Willkommen auf LICHT-AM-ENDE-DES-TUNNELS.DE

licht-am-ende-des-tunnels.de bietet Ihnen weiterführende Links auf Webseiten zum Thema licht-am-ende-des-tunnels
Startseite > Nahtod-Erfahrung

Wissenswertes zum 23.03.

1.Geburtstag: Käte Jaenicke (+ 01.11.2002) - Schauspielerin
"Suppenhuhn" der Spitzname aus der Serie "Neues vom Kleinstadtbahnhof" blieb an ihr hängen..
2.Todestag: Stendhal (* 23.01.1783) - Schriftsteller
Der Franzose Beyle nannte sich nach dem deutschen Ort.
3.Geburtstag: Herbert Knaup (* 23.01.1783) - Schauspieler
1999 gab es den Dt.Filmpreis, 2005 die Goldene Kamera. Er war bei "Lola rennt", "Das Leben der Anderen" und "Mogadischu" dabei.
4.Geburtstag: Wernher v.Braun (+ 16.06.1977) - Raketenbauer
Erste Erfahrungen machte er als V2-Konstrukteur im 3.Reich. In den USA baute er dann die Mond-Trägerrakete Saturn und ermöglichte so 1969 die Mondlandung.
5.Geburtstag: Lale Andersen (+ 29.08.1972) - Sängerin/Schausp.
Gleich zu Karrierebeginn sang sie 1939 "Lili Marleen". Es wurde ein Hit, hüben wie drüben.
6.Geburtstag: Erich Fromm (+ 18.03.1980) - Psychoanalytiker
Sein Buch "Die Kunst des Liebens" wurde über die Grenzen der Fachwelt hinaus ein großer Erfolg.
7.Geburtstag: Pierre-Simon Laplace (+ 05.03.1827) - Mathematik.
Entwickelte die Wahrscheinlichkeitsrechnung und postulierte die Existenz von Schwarzen Löchern.
8.Todestag: Stendhal (* 23.01.1832) - Schriftsteller
Der Franzose Beyle nannte sich nach dem deutschen Ort.
9.Todestag: Stendhal (* 23.01.1832) - Schriftsteller
Der Franzose Beyle nannte sich nach dem deutschen Ort.
10.Todestag: Stendhal (* 23.01.1832) - Schriftsteller
Der Franzose Beyle nannte sich nach dem deutschen Ort.
11.Todestag: Stendhal (* 23.01.1832) - Schriftsteller
Der Franzose Beyle nannte sich nach dem deutschen Ort.
12.Geburtstag: Herbert Knaup (* 23.01.1832) - Schauspieler
1999 gab es den Dt.Filmpreis, 2005 die Goldene Kamera. Er war bei "Lola rennt", "Das Leben der Anderen" und "Mogadischu" dabei.
13.Geburtstag: Wernher v.Braun (+ 16.06.1977) - Raketenbauer
Erste Erfahrungen machte er als V2-Konstrukteur im 3.Reich. In den USA baute er dann die Mond-Trägerrakete Saturn und ermöglichte so 1969 die Mondlandung.
14.Geburtstag: Lale Andersen (+ 29.08.1972) - Sängerin/Schausp.
Gleich zu Karrierebeginn sang sie 1939 "Lili Marleen". Es wurde ein Hit, hüben wie drüben.
15.Geburtstag: Emmy Noether (+ 14.04.1935) - Mathematikerin
1919 durfte sie sich nach vielen Querelen habilitieren. Eine ordentliche Professur gab man ihr nie. Grundlegend für die Physik: das Noether-Theorem.
16.Geburtstag: Pierre-Simon Laplace (+ 05.03.1827) - Mathematik.
Entwickelte die Wahrscheinlichkeitsrechnung und postulierte die Existenz von Schwarzen Löchern.
17.Geburtstag: Herbert Knaup (+ 05.03.1827) - Schauspieler
1999 gab es den Dt.Filmpreis, 2005 die Goldene Kamera. Er war bei "Lola rennt", "Das Leben der Anderen" und "Mogadischu" dabei.
18.Geburtstag: Wernher v.Braun (+ 16.06.1977) - Raketenbauer
Erste Erfahrungen machte er als V2-Konstrukteur im 3.Reich. In den USA baute er dann die Mond-Trägerrakete Saturn und ermöglichte so 1969 die Mondlandung.
19.Geburtstag: Lale Andersen (+ 29.08.1972) - Sängerin/Schausp.
Gleich zu Karrierebeginn sang sie 1939 "Lili Marleen". Es wurde ein Hit, hüben wie drüben.
20.Geburtstag: Emmy Noether (+ 14.04.1935) - Mathematikerin
1919 durfte sie sich nach vielen Querelen habilitieren. Eine ordentliche Professur gab man ihr nie. Grundlegend für die Physik: das Noether-Theorem.
21.Geburtstag: Pierre-Simon Laplace (+ 05.03.1827) - Mathematik.
Entwickelte die Wahrscheinlichkeitsrechnung und postulierte die Existenz von Schwarzen Löchern.
22.Geburtstag: Herbert Knaup (+ 05.03.1827) - Schauspieler
1999 gab es den Dt.Filmpreis, 2005 die Goldene Kamera. Er war bei "Lola rennt", "Das Leben der Anderen" und "Mogadischu" dabei.
23.Geburtstag: Wernher v.Braun (+ 16.06.1977) - Raketenbauer
Erste Erfahrungen machte er als V2-Konstrukteur im 3.Reich. In den USA baute er dann die Mond-Trägerrakete Saturn und ermöglichte so 1969 die Mondlandung.
24.Geburtstag: Lale Andersen (+ 29.08.1972) - Sängerin/Schausp.
Gleich zu Karrierebeginn sang sie 1939 "Lili Marleen". Es wurde ein Hit, hüben wie drüben.
25.Geburtstag: Emmy Noether (+ 14.04.1935) - Mathematikerin
1919 durfte sie sich nach vielen Querelen habilitieren. Eine ordentliche Professur gab man ihr nie. Grundlegend für die Physik: das Noether-Theorem.
26.Geburtstag: Pierre-Simon Laplace (+ 05.03.1827) - Mathematik.
Entwickelte die Wahrscheinlichkeitsrechnung und postulierte die Existenz von Schwarzen Löchern.
27.Geburtstag: Herbert Knaup (+ 05.03.1827) - Schauspieler
1999 gab es den Dt.Filmpreis, 2005 die Goldene Kamera. Er war bei "Lola rennt", "Das Leben der Anderen" und "Mogadischu" dabei.
28.Geburtstag: Wernher v.Braun (+ 16.06.1977) - Raketenbauer
Erste Erfahrungen machte er als V2-Konstrukteur im 3.Reich. In den USA baute er dann die Mond-Trägerrakete Saturn und ermöglichte so 1969 die Mondlandung.
29.Geburtstag: Lale Andersen (+ 29.08.1972) - Sängerin/Schausp.
Gleich zu Karrierebeginn sang sie 1939 "Lili Marleen". Es wurde ein Hit, hüben wie drüben.
30.Geburtstag: Emmy Noether (+ 14.04.1935) - Mathematikerin
1919 durfte sie sich nach vielen Querelen habilitieren. Eine ordentliche Professur gab man ihr nie. Grundlegend für die Physik: das Noether-Theorem.
31.Geburtstag: Pierre-Simon Laplace (+ 05.03.1827) - Mathematik.
Entwickelte die Wahrscheinlichkeitsrechnung und postulierte die Existenz von Schwarzen Löchern.
32.Gedenk- & Feiertag: Weltwettertag

Klimaforscher und Wetterexperten nutzen den Tag, um auf Veränderungen und Gefahren hinzuweisen. Anlass ist die Gründung der Weltorganisation der Meteorologie (WMO) am 23.März 1950. Seitdem arbeiten Meteorologen auf der ganzen Welt zusammen, um Daten und Forschungsergebnisse auszutauschen.

Wetter kennt keine Grenzen, hieß es damals. Verlässliche Prognosen seien nur durch internationales Zusammenspiel möglich. Deutschland wird durch den Deutschen Wetterdienst (DWD) vertreten.

.
33.Gedenk- & Feiertag: Pakistan-Tag

In Islamabad und den Provinzhauptstädten gibt es Militärparaden zur Erinnerung an die Pakistan-Resolution der Muslimliga in Lahore im Jahr 1940. Sie forderte damals offiziell die Teilung Britisch-Indiens in einen muslimischen und einen hinduistischen Teil.

Es ging nicht nur um die wirtschaftliche und religiöse Unabhängigkeit von den Hindus, sondern auch um die politische Souveränität. Diese wurde 1947 verwirklicht, als laut dem Mountbattenplan die Gründung Pakistans erfolgte..

34.Gedenk- & Feiertag: Weltwettertag

Klimaforscher und Wetterexperten nutzen den Tag, um auf Veränderungen und Gefahren hinzuweisen. Anlass ist die Gründung der Weltorganisation der Meteorologie (WMO) am 23.März 1950. Seitdem arbeiten Meteorologen auf der ganzen Welt zusammen, um Daten und Forschungsergebnisse auszutauschen.

Wetter kennt keine Grenzen, hieß es damals. Verlässliche Prognosen seien nur durch internationales Zusammenspiel möglich. Deutschland wird durch den Deutschen Wetterdienst (DWD) vertreten.

.
35.Gedenk- & Feiertag: Pakistan-Tag

In Islamabad und den Provinzhauptstädten gibt es Militärparaden zur Erinnerung an die Pakistan-Resolution der Muslimliga in Lahore im Jahr 1940. Sie forderte damals offiziell die Teilung Britisch-Indiens in einen muslimischen und einen hinduistischen Teil.

Es ging nicht nur um die wirtschaftliche und religiöse Unabhängigkeit von den Hindus, sondern auch um die politische Souveränität. Diese wurde 1947 verwirklicht, als laut dem Mountbattenplan die Gründung Pakistans erfolgte..

36.historischer Tag
Deutschland bekommt für sein Dosenpfand-System grünes Licht aus Brüssel.
37.historischer Tag
Elf Oscars für "Titanic" von James Cameron.
38.historischer Tag
Erzbischof Romero von San Salvador während eines Gottesdienstes von Rechtsextremisten erschossen.
39.historischer Tag
Das Bundessozialgericht in Kassel nimmt seine Arbeit auf.
40.historischer Tag
Selbstaufgabe des Reichstags durch das Ermächtigungsgesetz / SPD stimmt dagegen.
41.historischer Tag
Benito Mussolini gründet die faschistische Bewegung in Italien.
42.historischer Tag
In einer Bostoner Zeitung wird erstmals das O.K. als Kürzel für "oll korrect" benutzt.
43.historischer Tag
Der Briefroman "Les Liaisons dangereuses" ("Gefährliche Liebschaften") erscheint / alle 2000 Exemplare nach vier Wochen ausverkauft.
44.historischer Tag
Deutschland bekommt für sein Dosenpfand-System grünes Licht aus Brüssel.
45.historischer Tag
Nach über 15 Jahren in der Erdumlaufbahn wird die Raumstation Mir gezielt zum Absturz gebracht und verglüht über dem Pazifik.
46.historischer Tag
Willy Brandt tritt als Bundesvorsitzender der SPD zurück.
47.historischer Tag
London: Die Ostermarschbewegung benutzt erstmals das Anti-Atom- Friedenszeichen.
48.historischer Tag
Deutsche Truppen marschieren im Memelgebiet ein.
49.historischer Tag
Die erste Moschee in Deutschland wird in Berlin eingeweiht.
50.historischer Tag
Maybach-Motorenbauwerke werden in Bissingen a. Enz gegründet.
51.historischer Tag
Student Karl Ludwig Sand ermordet in Mannheim den konservativen Dramatiker August von Kotzebue.
52.historischer Tag
Der Briefroman "Les Liaisons dangereuses" ("Gefährliche Liebschaften") erscheint / alle 2000 Exemplare nach vier Wochen ausverkauft



.
53.historischer Tag
Deutschland bekommt für sein Dosenpfand-System grünes Licht aus Brüssel.
54.historischer Tag
Nach über 15 Jahren in der Erdumlaufbahn wird die Raumstation Mir gezielt zum Absturz gebracht und verglüht über dem Pazifik.
55.historischer Tag
Willy Brandt tritt als Bundesvorsitzender der SPD zurück.
56.historischer Tag
London: Die Ostermarschbewegung benutzt erstmals das Anti-Atom- Friedenszeichen.
57.historischer Tag
Deutsche Truppen marschieren im Memelgebiet ein.
58.historischer Tag
Die erste Moschee in Deutschland wird in Berlin eingeweiht.
59.historischer Tag
Maybach-Motorenbauwerke werden in Bissingen a. Enz gegründet.
60.historischer Tag
Student Karl Ludwig Sand ermordet in Mannheim den konservativen Dramatiker August von Kotzebue.
61.historischer Tag
Der Briefroman "Les Liaisons dangereuses" ("Gefährliche Liebschaften") erscheint / alle 2000 Exemplare nach vier Wochen ausverkauft



.
62.Todestag: Peter Lorre (* 26.06.1904) - Schauspieler
Er war der Kindermörder im Fritz- Lang-Film "M - Eine Stadt sucht einen Mörder" .
63.Geburtstag: Käte Jaenicke (+ 01.11.2002) - Schauspielerin
"Suppenhuhn" der Spitzname aus der Serie "Neues vom Kleinstadtbahnhof" blieb an ihr hängen..
64.Geburtstag: Ludwig Quidde (+ 04.03.1948) - Pazifist
Der Friedensnobelpreisträger musste 1933 emigrieren und lebte in ärmsten Verhältnissen.
65.Todestag: Elizabeth Taylor (* 27.02.1932) - Schauspielerin
Eine der letzten großen Diven in Film und Leben. Für ihren Durchbruch in "Giganten" war eigentlich Grace Kelly vorgesehen.
66.Todestag: Hans Werner Richter (* 12.11.1908) - Schriftstel.
Er gilt als Begründer der legendären literarischen Nachkriegsorganisation "Gruppe 47". Die leitete er bis 1990.
67.Todestag: Stendhal (* 23.01.1783) - Schriftsteller
Der Franzose Beyle nannte sich nach dem deutschen Ort. Sein berühmtester Roman: "Le Rouge et le Noir" ("Rot und Schwarz").
68.Todestag: August v.Kotzebue (* 03.05.1761) - Schriftsteller
Richtig berühmt wurde er durch seinen Tod: Er wurde von einem Burschenschaftler erstochen. Was folgte, waren die Karlsbader Beschlüsse mit Zensur und Verfolgung liberaler Tendenzen.
69.Geburtstag: Wernher v.Braun (+ 16.06.1979) - Raumfahrtexperte
Leiter der Heeresversuchsanstalt Peenemünde, als dort die V-2 entwickelt wurde. Half nach dem Krieg den USA im Wettrennen zum Mond.
70.Todestag: Elizabeth Taylor (* 27.02.1932) - Schauspielerin
Eine der letzten großen Diven in Film und Leben. Für ihren Durchbruch in "Giganten" war eigentlich Grace Kelly vorgesehen.
71.Todestag: Hans Werner Richter (* 12.11.1908) - Schriftstel.
Er gilt als Begründer der legendären literarischen Nachkriegsorganisation "Gruppe 47". Die leitete er bis 1990.
72.Todestag: Stendhal (* 23.01.1783) - Schriftsteller
Der Franzose Beyle nannte sich nach dem deutschen Ort. Sein berühmtester Roman: "Le Rouge et le Noir" ("Rot und Schwarz").
73.Todestag: Nicolas Fouquet (* 27.01.1615) - Politiker
Welch ein Absturz: vom obersten Finanzminister unter Ludwig dem XIV. zum Staatsgefangenen. Fouquet hatte zu öffentlich mit eigenem Reichtum und eigenen Ambitionen geprotzt. Eine Party brachte das Fass zum Überlaufen.
74.Todestag: Elizabeth Taylor (* 27.02.1932) - Schauspielerin
Eine der letzten großen Diven in Film und Leben. Für ihren Durchbruch in "Giganten" war eigentlich Grace Kelly vorgesehen.
75.Todestag: Hans Werner Richter (* 12.11.1908) - Schriftstel.
Er gilt als Begründer der legendären literarischen Nachkriegsorganisation "Gruppe 47". Die leitete er bis 1990.
76.Todestag: Stendhal (* 23.01.1783) - Schriftsteller
Der Franzose Beyle nannte sich nach dem deutschen Ort. Sein berühmtester Roman: "Le Rouge et le Noir" ("Rot und Schwarz").
77.Todestag: Nicolas Fouquet (* 27.01.1615) - Politiker
Welch ein Absturz: vom obersten Finanzminister unter Ludwig dem XIV. zum Staatsgefangenen. Fouquet hatte zu öffentlich mit eigenem Reichtum und eigenen Ambitionen geprotzt. Eine Party brachte das Fass zum Überlaufen.
78.Todestag: Elizabeth Taylor (* 27.02.1932) - Schauspielerin
Eine der letzten großen Diven in Film und Leben. Für ihren Durchbruch in "Giganten" war eigentlich Grace Kelly vorgesehen.
79.Todestag: Hans Werner Richter (* 12.11.1908) - Schriftstel.
Er gilt als Begründer der legendären literarischen Nachkriegsorganisation "Gruppe 47". Die leitete er bis 1990.
80.Todestag: Stendhal (* 23.01.1783) - Schriftsteller
Der Franzose Beyle nannte sich nach dem deutschen Ort. Sein berühmtester Roman: "Le Rouge et le Noir" ("Rot und Schwarz").
81.Todestag: Nicolas Fouquet (* 27.01.1615) - Politiker
Welch ein Absturz: vom obersten Finanzminister unter Ludwig dem XIV. zum Staatsgefangenen. Fouquet hatte zu öffentlich mit eigenem Reichtum und eigenen Ambitionen geprotzt. Eine Party brachte das Fass zum Überlaufen.